Tag: techno

Review: Scuba – Claustrophobia

Keine Angst ist vielleicht eine gute Einleitung, um ein Album zu besprechen, das Claustrophobia heißt. Keine Angst hat Scuba vor einer ganzen Love Parade aus Stilen, die hier zusammenkommen. „All I think About Is Death“ klingt wie ein laszives House-Hymnchen kurz vor dem Orgasmus, wird…

Interview: Blue Hour.

I came across Blue Hour through a recent podcast and was intrigued by his soundscapes: tribal yet futuristic, plane but nevertheless complex. A dialogue between the dark side of techno and a dawn of hope are woven into dancable but tranquilizing tracks. Much acclaimed by the reviewers, the…

Oscillate: Interview mit Milton Bradley

Diesen Samstag findet die erste Session von Oscillate statt.  Eine Party, die sich ganz der Musik widmet, sollte eigentlich logisch sein.  Keine Visuals, keine Deko und – zum Glück – Konfettiverbot. Sympathisch! Das Line-Up von Oscillate beweist, dass hier mit Liebe ausgesucht wurde. Musikaffines Publikum…

Spaaace.

Die Aufnahme vom Sing-Sang des Kometen, einer muss es ja sagen, ist doch die perfekte Vorlage für Techno-Tracks. Hätte ich irgendwie Ahnung davon, wie man mit Ableton umgeht, würde ich dem Post hier einen Track anhängen und nicht auf das Soundcloudprofil der ESA verlinken. Der…

Der Glitch in der Platte.

Auch wenn ich immer wieder in großen Medien Interviews mit Intellektuellen lese, die mir erzählen wollen, dass der Kapitalismus sich gerade zu einer besseren Gesellschaft transformiert, in meinem Alltag aber trotzdem Geld gegen alles und zu viel eintauschbar ist, oder mir jemand an den Kopf…

Liebe Berghain-Boys…

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? NIEMAND! Und wenn er kommt? Jetzt ist es schon zwei Wochen her, dass die Polemik gegen die Berghain-Girls rundgereicht wurde und die Berghain-Boys haben ihnen bestimmt das Patschehändchen gehalten, während sie sich heimlich ins Fäustchen lachen. Puh, nochmal gut…

Dissonanzen im Klang der Familie

Egal wie lange in Berlin, egal wie oft im Berghain gewesen, es spricht sich herum: die Klimax ist überschritten. „Berghain ist ja mal sowas von vorbei!“, kann jetzt jeder sagen, der den Weg zum Bürgeramt geschafft und Berlin im Pass stehen hat. Egal ob die…

Taking photos not allowed: Erosion an der Legende

Als mein Newsfeed jeden Sonntag zum Einwohnermeldeamt für Berghaingänger wurde, weil sich Clique um Clique gegenseitig wie wild markierte, konnte man das noch unter enthusiastisch und technikaffin verbuchen. Aber der Ort ohne Bilder entwickelt ein lustiges Eigenleben. Kein noch so schlecht recherchierter, pseudo-investigativer Artikel in…