Tag: review

Review: Scuba – Claustrophobia

Keine Angst ist vielleicht eine gute Einleitung, um ein Album zu besprechen, das Claustrophobia heißt. Keine Angst hat Scuba vor einer ganzen Love Parade aus Stilen, die hier zusammenkommen. „All I think About Is Death“ klingt wie ein laszives House-Hymnchen kurz vor dem Orgasmus, wird…

CTM: Monolake Live Premiere 2015. Review.

Der Rezeptionsmodus von elektronischer Musik in öffentlichen Räumen ist für mich an meinen Körper und seine Reaktion gebunden. Viele Körper in einem öffentlichen Raum (beispielsweise ein Club), die die durch die Anlage gejagte Musik, den Schall und die Vibration, durch codierte Bewegungen wiedergeben, beschreiben und…

Review: Chloe Zeegen I Love Myself OK?

Guest author Kristoffer confesses his (intellectual) admiration to Chloe Zeegen, comes out as a hipster and reviews Zeegens last eBook “I love myself, ok?”, all in the same ironically long breath: Chloe, we first met at the release party for the first issue of STILL,…

Rezension: Art & Queer Culture

„The first book to focus on criticism and theory regarding queer visual art“ verheißt der Sticker auf dem Einband von „Art & Queer Culture“ von Catherine Lord und Richard Meyer. Ein Versprechen, das man in kaum einem anderen Gebiet so ernst nehmen kann wie der…

Review: Woodkid – The Golden Age

It‘s time for some smart guest authors! That‘s why I asked music critic and blogger buddy Kristoffer to join wolf auf tausend plateaus for a review of Woodkid‘s epic pop inferno: The Golden Age. I’ve never really “got” music videos. Neither did I understand back…