Tag: featured

CTM: Monolake Live Premiere 2015. Review.

Der Rezeptionsmodus von elektronischer Musik in öffentlichen Räumen ist für mich an meinen Körper und seine Reaktion gebunden. Viele Körper in einem öffentlichen Raum (beispielsweise ein Club), die die durch die Anlage gejagte Musik, den Schall und die Vibration, durch codierte Bewegungen wiedergeben, beschreiben und…

Spaaace.

Die Aufnahme vom Sing-Sang des Kometen, einer muss es ja sagen, ist doch die perfekte Vorlage für Techno-Tracks. Hätte ich irgendwie Ahnung davon, wie man mit Ableton umgeht, würde ich dem Post hier einen Track anhängen und nicht auf das Soundcloudprofil der ESA verlinken. Der…

τέχνη // techne.

Svenja Trierscheid war so fasziniert von der körperlichen Kunstfertigkeit kontemporärer Tänzer, dass sie ihnen gleich eine Video-Studie gewidmet hat. Der griechische Begriff techne, der wie so viele Fremdwörter schön auf der Meta-Ebene bleibt und sich mit Können, Kunst und Handwerk übersetzen lässt, verbindet auf der…

Jago St. Jago

„Ich ziehe, wenn du ziehst.“ Wie kann dumm sein was wir beide tun und wir beide zogen mit. Wir öffnen die Tür nach drüben, wo ich nicht mehr hin will, wo er nie war, wovor er immer Angst hatte, wovon ich mich abgewendet habe. Er…

Der Glitch in der Platte.

Auch wenn ich immer wieder in großen Medien Interviews mit Intellektuellen lese, die mir erzählen wollen, dass der Kapitalismus sich gerade zu einer besseren Gesellschaft transformiert, in meinem Alltag aber trotzdem Geld gegen alles und zu viel eintauschbar ist, oder mir jemand an den Kopf…

Hallo Leinestraße!

Viel zu spätes, ungebetenes Grußwort zur Eröffnung der U Leinestraße Keiner hat mich darum gebeten und wenn, dann hätte ich es verkackt. Die Eröffnung der U Leinestraße ist schon länger her. Gab’s Feierlichkeiten? Keiner hat mich eingeladen. Dabei habe ich so viel zur Geschichte dieser…

Der Wert der Arbeit

Der Wert meiner Arbeit Als Berufsanfänger ist es schwer den Wert der eigenen Arbeit zu beziffern. Jetzt gibt es mit dem Mindestlohn in Aussicht zumindest einen groben Richtwert an dem man sich orientieren kann, aber was, wenn ich plötzlich für 6,25€ arbeite? Oder für 2,50€?[ezcol_1fifth]x[ezcol_1fifth]…