Category: kultur

Ich kauf jetzt Vinyl.

Vinyl, lange Tod geglaubt, ist jetzt mit Sicherheit kein in der Bedeutunglosigkeit verschwindendes Medium mehr. Was wir schon aus der Kunstgeschichte wissen, beweist auch in der Digitale seine Richtigkeitkeit: nichts verschwindet, findet aber wohl seine Nische, die seinen Vorteilen entspricht. Die Nachteile werden von Liebhabern…

Zum Gedenken an Pedro Lemebel: Manifesto.

Pedro Lemebel war ein chilenischer Schriftsteller, Essayist, Lyriker, Theatermacher und vor allem eines: Aktivist. Sein Werk kam mit seinem Tod, gerade die 60 überschritten, zu einem viel zu frühen Ende. Lemebel gehört zu den provokantesten und interessantesten schwulen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Als Widerstandskämpfer war…

Tausend Tode schreiben: Einer von uns.

„Schon wieder einer von uns“, ging mir durch den Kopf, als ich hörte, wer gestorben war. Etwas in meinem Geist funktionierte schneller als der Rest. Ich musste innehalten und meinen eigenen Gedanken nehmen, ihn aufbrechen und betrachten: Schon wieder? Der zweite Tod innerhalb eines Jahres…

Tausend Tode schreiben.

Im Hause C.Frohmann, einem der vielen tollen eBook-Verläge, die in den letzten Jahren aufkamen, entsteht gerade ein Mammutprojekt, das zeigt, wo die Stärke digitalen Publizierens liegt. Unter dem Titel „Tausend Tode schreiben“ versammelt Herausgeberin Christiane Frohmann Perspektiven auf den Tod, die so unterschiedlich sind, wie…

Demut als Waffe: Notizen zu Susan Sontag.

Warum kommt es mir vermessen vor zu sagen, dass Susan Sontag mein Vorbild ist? Die Frau, die die Hälfte des 20. Jahrhunderts schreibend und denkend verbrachte und deren Texte mich schon seit meinen ersten intellektuellen Gehversuchen prägen, ist keine Inspiration für mich und auch kein…

Die neuen Widersprüche

Angesichts der aktuellen Nachrichtenlage wird klar, dass die Zeiten, in denen man sich politische Indifferenz leisten konnte, eindeutig zu Ende gekommen sind. Konflikte brechen auf, werden ausgetragen und fordern uns dazu auf, unseren Kopf wieder anzuschalten. Die Gefahren, denen wir ausgeliefert sind, sind seit Beginn…

Follow up! Rebecca Brodskis.

Rebecca Brodskis war die erste Künstlerin, deren Arbeit auf diesem Blog vorgestellt wurde. Grund genug ihr nach fast zwei Jahren noch einmal über die Schulter zu schauen. Wir treffen uns in einem immer überfüllten Café in Mitte und nehmen mit zwei Kaffee Platz an der Theke. Zwischen…

CTM: Monolake Live Premiere 2015. Review.

Der Rezeptionsmodus von elektronischer Musik in öffentlichen Räumen ist für mich an meinen Körper und seine Reaktion gebunden. Viele Körper in einem öffentlichen Raum (beispielsweise ein Club), die die durch die Anlage gejagte Musik, den Schall und die Vibration, durch codierte Bewegungen wiedergeben, beschreiben und…