Kategorie: generation club

Liebe Berghain-Boys…

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? NIEMAND! Und wenn er kommt? Jetzt ist es schon zwei Wochen her, dass die Polemik gegen die Berghain-Girls rundgereicht wurde und die Berghain-Boys haben ihnen bestimmt das Patschehändchen gehalten, während sie sich heimlich ins Fäustchen lachen. Puh, nochmal gut…

Notes on Escapism

Death is something we try to exclude from life. On this blog, I‘ve published a lot of times texts that tried to decry the escapism that keeps a big part of the young and beautiful people of this city captive. To hold a mirror up…

Wider den Eskapismus

Wenn jemand beschließt aus dem Leben zu scheiden, ist das ein trauriger Anlass. Wir sind selten mit dem Tod konfrontiert, er ist etwas, dass wir aus unserem Leben auszuschreiben versuchen. Wenn dieser jemand ein Stammgast in einem großen Club in Berlin war, wenn dieser junge…

Generation Club: Interview #6

Erzähl von Deiner ersten Cluberfahrung. Zu meinem 18. Geburtstag bin ich ganz artig zum ersten Mal in einem schrecklichen Dorfclub gewesen. Danach habe ich fast drei Jahre gebraucht, um Clubs zu mögen. Berlin hat die Gewöhnung erleichtert. Warum gehst du Feiern? Fürs Hochgefühl. Ich gehe…

Generation Club: Interview #5

Erzähl von deiner ersten Cluberfahrung. Ich war gerade 18 Jahre frisch und zu Besuch in Berlin, um einen Improve Reading Kurs zu machen. Samstag Abend traf ich mich mit einem guten Kumpel im Mauerpark, wir kifften beim Sonnenuntergang und betranken uns. Irgendwann sprachen wir über…

Generation Club: Interview #4

Erzähl von Deiner ersten Cluberfahrung. eine Bad Taste Party im Subversiv, ich war 14 Jahre alt und wollte mich eigentlich nur betrinken, nicht weiter erwähnenswert Warum gehst du Feiern? um zu tanzen, zu vergessen, kennenzulernen, mich gehen zu lassen Welchen Club besuchst Du regelmäßig? Fühlst…

Generation Club: Interview #3

Was fasziniert Dich an Clubs? Dass sie ein ganz eigener, kleiner Kosmos sind, in dem mit Rollen, Ordnung, Wahrnehmung, etc. experimentiert werden kann und in dem man sich nach einer Weile regelmäßigeren Hingehens auf irgendeine Art einen Platz sichern kann. Was zum Beispiel das Berghain…

Generation Club: Interview #2

M, 28 Erzähl von Deiner ersten Cluberfahrung. Die erste „echte“ Berliner Cluberfahrung war grauenhaft – Bar 25 im Sommer 2006. Ohne Ahnung mit einer Gruppe, die auch wenig Ahnung hatte, worum es in dem Laden eigentlich ging. Natürlich wurden wir abgewiesen („Is privat heute“), was…

SHIFT: THE EFFECTS CAN LAST FOREVER

Die beiden Dreiecksgeschichten von Henrike Naumanns Videoinstallation sind heute noch bis 20.00 Uhr bei SHIFT zu sehen, danach wird für die After Party ab- und wieder aufgebaut um zu raven als wäre es 1992. ACIEED HOUSE! Sind wir damit nicht besser als die selbstvergessenen und…

Generation Club: Interview #1

B., 23 Erzähl von Deiner ersten Cluberfahrung. Mein erster „richtiger“ Clubbesuch in Berlin war im Watergate. Ich hatte vorher wenig bis kaum was mit elektronischer Musik zu tun und auch mit chemischen Drogen nicht viel am Hut. Rückblickend war der Abend an sich gar nicht…

Triangular Stories: Pille oder Hakenkreuz

Henrike Naumann hat mit ihrer VHS-Videoinstallation Triangular Stories eine ganz eigene, doppelte Perspektive auf Adoleszenz im Jahr 1992 angesetzt. Während die einen zwischen Plattenbauten in den Rechtsextremismus rutschen, schlucken die anderen auf Ibiza ihre erste Pille. Begehbar ist Triangular Stories ab Mittwoch (27.03.) nach Station…