Ausstellung: Where I End & You Begin

Was passiert mit Menschen, die in orthodox-religiösen Familien aufwachsen? Das F.K.Kollektiv hat Bar Mayer und Stella Meris eingeladen und zusammengeführt. Gemeinsam entwickelten die beiden Perspektiven auf ihre eigene Biographie, die von extremer Religiösität geprägt ist. Als die ausgestoßenen und diejenigen, die den Glauben aufgaben, migrierten sie aus dem familiären Umfeld in eine neue, säkulare Perspektive. Ihre Arbeiten sind persönlich und zugleich dokumentarisch. Sie zeigen den Blick auf sich selbst, durch die Brille eines Prozesses der Abnabelung, der noch nicht ganz vollzogen ist. Multimediale Arbeiten werden zum Blick in die Verstehensprozesse zweier Biographien, die sich poetisch überlappen und ergänzen.

 


Image may contain: 4 people

F.K.Kollektiv
Kiehlufer 7
12059 Berlin

Website

Die Ausstellung ist bis zum 28.07. zu sehen. 

Bild: Bar Meyer

Kommentare (2)

  1. Pinkback: Photography / Open Call: sync psych self (sic) – auf tausend plateaus

  2. Pinkback: 4|7|2018 : BLOG – WOLF AUF TAUSEND PLATEAUS – Stella Meris

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.