OLFE OMG LITERALLY SO LITERARY

Keine Frage, die Möbel Olfe am Kottbusser Tor ist gerade einer dieser Orte. Hier läuft man sich über den Weg, in die Arme, in die Fänge. Hier fließt nicht nur Alkohol, sondern (versoffene) junge Autoren finden hier auch Inspiration, um Zeitgeist zu dokumentieren (man schreibt halt letztlich über das, was man so erlebt, irgendwie). Wie klar man sich erinnert, sei dahingestellt, aber das trägt nur der Fiktionalität bei.

Um der Olfe ein literarisches Denkmal zu setzen (oder einfach nur ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern) haben Chloe Zeegen und ich mit OLFE OMG LITERARLLY SO LITERARY ein Event auf den nächsten Sonntagabend gelegt, das auch für alle, die keinen Bock auf klassische Lesungen haben, Spaß bringen wird.

Das Programm:

Zeegen und ich lesen Kurzgeschichten, Deutsch und Englisch, veröffentlicht und unveröffentlicht. Unter anderem: einen Auszug aus I LOVE MYSELF, OK? (erschienen bei mikrotext) und die Kurzgeschichte Happy Kater (erschienen auf I <3 Berlin als Teil der Reihe Strange Magic of Berlin). Angeheizt vom literarischen Entertainment übernehmen Rob (Curated Decks) und Joshua Ford (Brothers in Love) mit ihren Platten und Diven-Samples.

Start: 19.00 Uhr

Möbel Olfe, Reichenbergerstr. 177, Kottbusser Tor

Noch Fragen? Na gut, mehr Infos gibt’s auf Facebook.

Leave a Reply