Zeitgeisterjäger: Susanne Fischer

Wer mit dem Smartphone einen Moment festhält, weiß nicht, ob er auch noch in ein paar Jahren abrufbar ist. Wegwerfkamera, Flohmarktfund, Erbstück: wer dagegen mit analogen Kameras arbeitet, bannt auf Film, was erhalten bleiben soll. Zeitgeisterjäger gibt Einblick in die Archive von jungen Berliner (Hobby-)Fotografen. Die dritte Ausgabe mit Knippskanone Susanne Fischer.

Wer?
Susanne Fischer aka hollyiy, studentin fh potsdam, culture studies

Susi Februar 2013-15

Warum?
zuviel geld im mai, bei ebay analoge spiegelreflexkamera gefunden, sinnstiftungsversuch, zu schöne freunde und momente, versuch eines ebenbürtigen abbildes (geht natürlich nicht)

tumblr_mm2y5nklqZ1qhu632o1_1280 tumblr_mnf5mlb4wN1qhu632o1_1280

Was?
wasser gärten freunde tiere stadt dreck bücher platten

tumblr_mnf5pqc0pm1qhu632o1_1280 tumblr_mnfclf6grs1qhu632o1_1280

Wie?
canon ae1, praktica mtl3, yashica t4

Unbenannt-11
Wann?
seit april 2011

Unbenannt-24 Unbenannt-x6 Unbenannt-y27

Alle Bildrechte liegen bei der Fotografin. Mehr auf tumblr und flickr.

Du fotografierst analog in Berlin und willst Teil der Zeitgeisterjäger sein? Schreib eine Mail mit Links (tumblr, flickr,…) oder einer Auswahl von Bildern und Antworten auf die Fragen Wer? Warum? Was? Wie? Wann? an kevin@wolfauftausendplateaus.de

Leave a Reply